Meine Bilder

„Malerei, die Laune macht“

„Paintings that make you happy“

Fides Becker, Künstlerin

previous arrow
Irma und Crazy Michael Acryl auf Leinwand 80 x 100 cm Edda Rössler, 2021
Sex on the Beach - Edda Rössler
Bitstar No. 1, 2021, Acryl auf Leinwand, 40x40 cm, Edda Rössler
Tranquility - Edda Rössler 2018 Acryl auf Leinwand 100 x 80 cm
Irma und Crazy Michael Acryl auf Leinwand 80 x 100 cm Edda Rössler, 2021
Sex on the Beach - Edda Rössler 2020 Acryl auf Leinwand 80 x 100 cm
Bitstar No. 1, 2021, Acryl auf Leinwand, 40x40 cm, Edda Rössler
Tranquility - Edda Rössler 2018 Acryl auf Leinwand 100 x 80 cm
IMG_5290
IMG_5315
Lucky
Painters Breakfast
Windy SHirts2
Brand New Shoes
Jupiter_freigestellt
Sankt Petersburg
Entführung aus dem Serail
Strawberry-Moon
sylphide-Kopie
Taxi-nach-Leipzig
Once Upon aa time
Napoleon und Josephine
Midnite at the oasis
holly Family
01_dreamcatcher_1
01_dreamcatcher_2
me and mr Jones
holly Family
Frühlingsball
next arrow
Was gibt's Neues?!

Kunst und Künstler aktuell in Frankfurt und Rhein/Main

Galerien in Frankfurt

Galerien in Frankfurt – Pilotprojekt des geplanten Bildbandes über die Frankfurter Galeristen-Szene

Link zum epaper: Galerien in Frankfurt Was wäre Frankfurt am Main ohne seine kreativen und vielseitigen Galerien, die mehrmals im Jahr zum Kunstgenuss einladen? Dass sich der Ruf der Großstadt am Main nicht allein durch die international renommierten Museen und Kunst-Akademien manifestiert, sondern auch aufgrund der Galerienwelt zum Begriff wurde, ist bekannt. Doch wieviel individuelles, …

Galerist Dr. Jörk Rothamel und Künstler Moritz Götze Foto: Edda Rössler

Spring Opening der Fahrgasse Galerien

Tief fallen, hoch hinaus – Die Fahrgasse-Galeristen präsentieren zum Saisonstart ihre großen Stammkünstler Selbst an den frühen Abendstunden erfreuten noch Sonnenschein und milde Temperaturen. Auch das war ein Anlass für Partygänger und Kunstfreunde, in die Fahrgasse zum Saisonstart der Galerien zu strömen. Gleich neun Galerien luden mit neuen Ausstellungen ihrer in der Regel Stammkünstler ein. …

Auch empfehlenswert: Das Gespräch mit Galeristin Christina Veit und der Kunsthistorikerin Katarina Kobberger, die viele Hintergründe über die ausgestellten Künstler parat haben. Katarina Kobberger und Christina Veit Im Hintergrund Werke von Reinhold Ewald Foto: Edda Rössler

Blütenpracht und eine Krake in Gummibärenfarbe

In der Galerie Hanna Bekker vom Rath geben Positionen der klassischen Moderne den Ton an. Egal, ob Neue Sachlichkeit, Expressionismus oder Konstruktivismus, die Werke der Künstler überzeugen mit Individualität und ihrer Ernsthaftigkeit, sowohl Motiv als auch Stil in Einklang zu bringen. Erstaunlich ist dabei, wie viele Maler einen Bezug zu Frankfurt am Main aufweisen, sei …

Der Maler Wolfgang Hambrecht lädt zu gefährlichen Reisen in exotischer Umgebung ein. Foto: Edda Rössler

Thrilling Stories – In der Galerie Hübner und Hübner ist es schaurig schön

Wer braucht schon den Frankfurter Tatort, wenn es „Thrilling Stories“ in den heimischen Kunstgalerien gibt? Die im Grüneburgweg gelegene Galerie Hübner und Hübner bietet derzeit nicht allein spannende, sondern auch höchst amüsante Kunst-Geschichten. Die als Künstler getarnten „Krimi-Autoren“ Andreas Bee (1953) und Peter Sauerer (1958) zeigen im oberen Stockwerk der Galerie skurrile und eigenwillige Exponate. …

Tyrown Vincent Foto: Edda Rössler

Read it: Montez Express No 5!!!

Frankfurt am Main ist eine Stadt der Kunst. Ein außergewöhnlicher Kunsttempel ist der Kunstverein der Familie Montez am Hafenpark. Mehr über die Ausstellungen und Aktionen vor Ort erfahrt Ihr in der Kunstzeitung Montez Express. Hier findet Ihr einen Auszug – ein Interview, das ich mit dem vielseitigen Kunstfan Tyrown Vincent führte. Das und viel mehr …

Gruppenbild mit Mirek Macke :INNEN MALEN (v.l.) Toni Wombacher, Ekaterina Leo, Isabel Friedrich, Mirek Macke (Leiter Kunstverein der Familie Montez e.V.), Eva Schwab, Tatiana Urban und Justine Otto Foto: © Christoph von Löw

:INNEN MALEN – KünstlerInnenkollektiv präsentiert pralle, bunte und nachdenkliche Seiten der Kunst

Ab dem 9. April bespielen Werke des Ausstellungskollektivs :innen malen die Hallen des Kunstvereins der Familie Montez. Zu ihnen zählen Isabel Friedrich, Ekaterina Leo, Justine Otto, Julia Roppel, Eva Schwab, Tatiana Urban und Toni Wombacher. Die Künstlerinnen, die meisten von ihnen Meisterschülerinnen, wurden an namhaften Kunst-Akademien wie etwa der Städelschule, der Kunstakademie Düsseldorf und der …

Eine Berberfrau übernachtet in einer Höhle Im Vordergrund der Fotograf Ferhat Bouda Foto: Edda Rössler

Ferhat Bouda – „Photographs and Diaries“

Bewegende Foto-Reportagen über das Leben der Berber im Fotografie Forum Frankfurt Zurzeit bietet das Fotografie Forum Frankfurt eine Retrospektive des international renommierten, mehrfach ausgezeichneten Fotografen Ferhat Bouda. Er studierte Fotografie und ist Mitglied der Fotoagentur Agence VU. Seine preisgekrönten Foto-Essays, die in namhaften Zeitschriften wie The New York Times, Le Monde oder Geo erscheinen, gleichen …

Wie ein Ausflug in die Antarktis – Assistentin Michelle Heyer und Galerist Bernhard Knaus vor Robert Zandvliets Gemälde „IJs“ Foto: Edda Rössler

Magie in Farbe verpackt – Der niederländische Maler Robert Zandvliet bei Bernhard Knaus

Spricht man von niederländischer Malerei, denkt man sofort an die lichtdurchflutete Malerei des Goldenen Zeitalters um die Mitte des 17. Jahrhunderts und die beiden Leuchtturmmaler Jan Vermeer und Rembrandt von Rijn. Egal, wie unterschiedlich diese Maler ihre Motive ins Bild setzten, immer ist die Auseinandersetzung mit Farbe und Licht von Bedeutung. Jetzt präsentiert die Galerie …

Noch heute zählt das Gemälde „Barbara’s Choice“ von Joe Stefanelli zu ihren Lieblingsbildern, sagt Galeristin Barbara von Stechow. Foto: Edda Rössler

„Barbara’s Choice“ – Galerie Barbara von Stechow präsentiert 20 Gemälde des amerikanischen Künstlers Joe Stefanelli

Die retrospektive Werkschau, die unter der Schirmherrschaft des amerikanischen Generalkonsuls Norman Thatcher Scharpf steht, zeigt Acrylbilder des abstrakten Expressionisten Joe Stefanelli, der neben seinen Malerkollegen Jackson Pollock und Franz Kline zu den Großen dieser Kunstrichtung zählt. Der 2017 verstorbene Maler (1921 in Philadelphia geboren) ist ein wichtiger Vertreter der „ersten authentisch-amerikanischen Kunstrichtung“, betonte Generalkonsul Thatcher …

Galerist Kai Middendorff vertritt den Künstler Ekrem Yalcindag seit über 25 Jahren und ist auch von dessen neuen Gemälden begeistert. „Trotz einem eng geführten Vokabular gelingen immer wieder vollkommene Werke.“ (v.l.) Künstler Ekrem Yaldindag und Galerist Kai Middendorff Foto: Edda Rössler

Und immer wieder geht die Sonne auf! – Malerei von Ekrem Yalcindag bei Kai Middendorff

Was bewegt einen Künstler, mit dem äußerst dünnen Pinsel Stärke 0 jahrzehntelang pastöse Farblandschaften auf Leinwand aufzutragen? Hügel für Hügel, wie kleine Mondkrater, manifestiert sich die Ölfarbe auf dem Maluntergrund. Seit 1994 ist das der Arbeitsstil von Ekrem Yalcindag (Jahrgang 1964), einem der renommiertesten türkischen Künstler der Gegenwart und Meisterschüler von Hermann Nitsch. Die Belohnung …