Meine Bilder

„Malerei, die Laune macht“

„Paintings that make you happy“

Fides Becker, Künstlerin

previous arrow
Irma und Crazy Michael Acryl auf Leinwand 80 x 100 cm Edda Rössler, 2021
Sex on the Beach - Edda Rössler
Bitstar No. 1, 2021, Acryl auf Leinwand, 40x40 cm, Edda Rössler
Tranquility - Edda Rössler 2018 Acryl auf Leinwand 100 x 80 cm
Irma und Crazy Michael Acryl auf Leinwand 80 x 100 cm Edda Rössler, 2021
Sex on the Beach - Edda Rössler 2020 Acryl auf Leinwand 80 x 100 cm
Bitstar No. 1, 2021, Acryl auf Leinwand, 40x40 cm, Edda Rössler
Tranquility - Edda Rössler 2018 Acryl auf Leinwand 100 x 80 cm
IMG_5290
IMG_5315
Lucky
Painters Breakfast
Windy SHirts2
Brand New Shoes
Jupiter_freigestellt
Sankt Petersburg
Entführung aus dem Serail
Strawberry-Moon
sylphide-Kopie
Taxi-nach-Leipzig
Once Upon aa time
Napoleon und Josephine
Midnite at the oasis
holly Family
01_dreamcatcher_1
01_dreamcatcher_2
me and mr Jones
holly Family
Frühlingsball
next arrow
Was gibt's Neues?!

Kunst und Künstler aktuell in Frankfurt und Rhein/Main

Galerien in Frankfurt

Galerien in Frankfurt – Pilotprojekt des geplanten Bildbandes über die Frankfurter Galeristen-Szene

Link zum epaper: Galerien in Frankfurt Was wäre Frankfurt am Main ohne seine kreativen und vielseitigen Galerien, die mehrmals im Jahr zum Kunstgenuss einladen? Dass sich der Ruf der Großstadt am Main nicht allein durch die international renommierten Museen und Kunst-Akademien manifestiert, sondern auch aufgrund der Galerienwelt zum Begriff wurde, ist bekannt. Doch wieviel individuelles, …

Filmhistoriker Hans-Peter Reichmann (DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum) und Witwe Sigrid Ahrlé vor Filmplakaten von Ferry Ahrlé Foto: Edda Rössler

Das DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum ist um eine weitere Attraktion reicher – Witwe Sigrid Ahrlé überlässt Nachlass von Filmplakaten des Künstlers Ferry Ahrlé

Vier Jahre nach dem Tod des Malers, Zeichners und Autors Ferry Ahrlé, der im Alter von 93 Jahren in Frankfurt am Main verstarb, überlässt seine Witwe Sigrid Ahrlé den gesamten Nachlass der von ihm für deutsche Kinos entworfenen Filmplakate in Form einer Schenkung dem DFF -Deutsches Filminstitut & Filmmuseum. Hierbei handelt es sich um Ahrlés …

(v.l.) Petra Väth, seit 2012 verantwortet sie die Geschicke der Bildhauerwerkstatt im Gallus, Galeristin Jutta Uhlendorf-Baier und Bildhauer Kai Wolf (Künstlerischer Leiter). Im Hintergrund (Mitte) die Skulptur „Evolution“, rechts „Pärchen mit Hut“ Foto: Edda Rössler

Rockige Skulpturenausstellung im Frankfurter „Bilderhaus“

Unter dem Ausstellungstitel „Rock Down“ präsentiert die Bildhauerwerkstatt Gallus erstmals ihre Werke in der Galerie DAS BILDERHAUS im Frankfurter Nordend. Das Projekt bietet straffällig gewordenen Jugendlichen aus Frankfurt und Umgebung die Möglichkeit, im Rahmen von gemeinnützigen Arbeitsstunden künstlerische Objekte zu gestalten. Was haben der „Fisch an der Angel“, „Das mutige Schwein“ oder aber „Frau Ludmilla“ …

Künstlerin Toni Wombacher mit Mirek Macke (Leiter Kunstverein Familie Montez) in der Stoff-Installation „Breeze“ Foto: Edda Rössler

Mehr als nur eine frische Brise – Toni Wombacher inszeniert die Farbe Rot

Also sprach das Bettlaken, das könnte die in Aschaffenburg geborene Künstlerin Toni Wombacher (1968) in Anlehnung an den Philosophen Friedrich Nietzsche sagen. Ihre Installation „Breeze‘“, die aus langen, tiefroten Baumwolltüchern besteht, bespielt den kleineren Ausstellungsraum des Kunstverein der Familie Montez. Im leichten Wind, den ein seitlich in der Ecke aufgestellter Ventilator erzeugt, bewegen sich die …

Der Künstler Michael Jastram zusammen mit seiner Galeristin Marina Grützmacher vor der Bronze „La Grazia sulla Barca“ Foto: Edda Rössler

Der Fährmann rudert mit dem Mond – Bronzen und Zeichnungen von Michael Jastram im Kunstraum

Was bewegt einen waschechten Berliner aus der Hauptstadt an die Nordsee zu ziehen? Die Antwort auf diese Frage geben die neuen Bronzen und Zeichnungen des Künstlers Michael Jastram (1953) im Kunstraum Bernusstraße. Dort präsentiert der Bildhauer herrliche Plastiken, Barken mit begleitendem Personal. Das Schweben auf dem Wasser, das unbeschwerte Gleiten auf Wellen inszeniert er mit …

(v.l.n.r.) Maler Andrea Ventura, BildhauerInnen Beate Debus, Guy Ferrer, Dietrich Klinge und Galerist Peter Femfert. In der Mitte: Kuratorin Laura Colombini Foto: Edda Rössler

Trumpf mit vier Assen – „Die Galerie“ bietet Kunstgenuss auf Leinwand, Holz und Bronze

Ventura & Scultura – hinter diesem klangvollen Titel verbergen sich ein Maler und vier Bildhauer, deren Werke seit kurzem die Galerieräume von „Die Galerie“ bespielen. Mag der Schwerpunkt auf der Malerei des italienischen Künstlers Andrea Ventura (1968) liegen, so spielen die facettenreichen Skulpturen von Beate Debus, Guy Ferrer, Dietrich Klinge und Igor Mitoraj durchaus einen …

Das Erde Projekt

„Das Erde-Projekt“ – Kejoo Park richtet den Fokus auf Natur

Vom 9. Juni bis zum 3. Juli 2022 im Kunstverein der Familie Montez Meditativ, kontemplativ und dennoch voller Leidenschaft, so kann man die Grundsätze von „Das Erde-Projekt“ der amerikanisch-koreanischen Künstlerin Kejoo Park beschreiben. Ab dem 9. Juni bespielt das Gesamtkunstwerk, das aus einer Gemälde-Ausstellung und einer zweiteiligen Installation besteht, den Kunstverein der Familie Montez, Frankfurt/Main. …

Kurator Max Pauer vor den Werken der einstigen 1822-Forum Talente (v.l.) Gerhard Wittner, WV-Nr 4/69 von 1970 und Anna Nero „Tinder“ von 2016 Foto: Edda Rössler

Junge Kunst Wagen – 1822-Forum feiert 50 Jahre Kunstförderung im Kunstverein der Familie Montez

Seit einem halben Jahrhundert fördert das 1822-Forum talentierte, junge Künstler. Anlässlich des Jubiläums beweist eine vom Kurator Max Pauer konzipierte Ausstellung im Kunstverein der Familie Montez, wieviel künstlerisches Potenzial entdeckt wurde. An die 70 Originalwerke sowie zahlreiche Dokumente laden zu einer anschaulichen Zeitreise in die Welt der zeitgenössischen Kunst ein und schildern ein beeindruckendes Portfolio …

Ardi Goldman ist berührt von Kunst des Bildhauers Klaus Prior. Mit dem „Parcours des Widerstands“ lädt er auf dem Unionsgelände zur Besichtigung an. Hier im Bild Ardi Goldman vor Priors Figurenensemble „Pietá“. Foto: Edda Rössler

Das magische Dreieck des Lebens – Ardi Goldman kreiert den Parcours des Widerstands

Eine Strecke mit Hindernissen, so lautet die Bezeichnung für einen Parcours. Genau wie das Leben, voller Freude und Schicksalsschläge. Für seinen „Parcours des Widerstands“, den Ardi Goldman (60) mit vier Skulpturen des politischen Künstlers Klaus Prior bestückt, wählte der Frankfurter Projektentwickler und Lebenskünstler das Entree zu seinem neuen Club Fortuna Irgendwo auf dem Unionsgelände im …