+++Kunst am Main in Höchst 2018+++Ein Wochenende voller Sonnenschein und origineller Künstlerzelte+++

Frankfurt am Main; Juli 2018. Bereits zum 4. Mal nahm ich zusammen mit 40 weiteren Künstlern an dem Höchster Kunstmarkt teil, der traditionell jeweils an dem ersten Juli-Wochenende begleitend zum Höchster Schlossfest stattfindet. Dieses Jahr motivierte auch  bestes Wetter, strahlender Sonnenschein und tiefblauer Himmel, zum Besuch der Künstlerzelte.

 

Mein Kunstzelt Nummer 19 stand unter dem Motto „Mermaids“, passend zum Titel eines aktuellen Gemäldes und zugleich Referenz an die unmittelbare Lage der Zelte am Main.

Ich habe mich über die große Frequenz der Besucher und das Interesse an den ausgestellten Exponaten gefreut. Herzlichen Dank für all die Komplimente! Nicht nur mir unbekannte Besucher plauderten über Malerei, ich konnte viele Bekannte und Freunde begrüßen. So hatten wir Gelegenheit zum Gedanken-Austausch in einer ungewöhnlichen und kreativen Atmosphäre.

 

Mein Fazit zu Kunst am Main 2018:

pittoresk, farbenfroh und sehr abwechslungsreich war das Wochenende! So macht Kunst Open-Air für Aussteller und Besucher Spaß. Ein Riesenlob an die Kunstmarkt-Organisatorin Frau Annette Wagner-Netthorn (dieklarelinie.de), der es immer wieder gelingt, einen wunderbaren Kunstevent am Höchster Mainufer zu realisieren.

 

Idyllisches Höchst
Der Aufbau ist geschafft
Besucher von nah und fern
Kunst – die leuchtet

 

Mermaids

 

Roseanne putzt das Zelt

 

Kunstzelt No 19

 

Anna

 

Fühlen sich wohl
Hübsche Besucherinnen

 

Künstlerecke

 

Sankt Petersburg zu Besuch in Höchst

 

So sehen Journalisten (auch-)) aus

 

Kunst für Mensch und Tier

 

Goodbye, Höchst

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.