Kirill Gorodetskiy, der Meister der Grattage, jetzt auch in Deutschland vertreten

Ab sofort vertritt die Frankfurter Agentur Roessler ProResult den russischen Künstler Kirill Gorodetskiy. Die Agentur-Inhaberin Edda Rössler, die als Kunstagentin seit vielen Jahren namhafte Künstler betreut, freut sich, mit Kirill Gorodetskiy (57 Jahre) einen der wichtigsten Bildenden Künstler Sankt Petersburg als Klienten gewonnen zu haben.
„Kirill Gorodetskiy und seine Grattage-Werke werden auch in Deutschland große Anerkennung finden“, davon ist Rössler überzeugt. „Das ist zugleich ein weiterer Baustein, um den kulturellen Dialog zwischen Deutschland und Russland weiter anzuschieben“, so Rössler.
„Von verschiedenen Besuchen ist mir Deutschland, in dem ich mich sofort zuhause fühlte, ein guter Begriff. Jetzt dort auch mit meiner Kunst vertreten zu sein, erfüllt mich mit großer Freude“, betont Kirill Gorodetskiy. Noch in diesem Jahr sind Ausstellungen mit Werken des Künstlers in Deutschland geplant. Die ersten Gespräche mit ausgewählten Galerien signalisieren großes Interesse.

 

Ausstellung in der Sankt Petersburger Eremitage
Insbesondere sorgt seine Grattage-Technik für Aufmerksamkeit. Erst im vergangenen Jahr ehrte ihn die renommierte Sankt Petersburger Ausstellungshalle „Eremitage“ mit einer Einzelausstellung. Zeitgleich erteilte Kirill Gorodetskiy den Meisterstudenten der Sankt Petersburger Kunstakademie Unterricht in der Handhabung der Grattage-Technik, die viel Erfahrung und besonderes Geschick erfordert.

Meister der Grattage
Seine mit großer Meisterschaft gefertigten „Grattagen“ erfordern einen schwierigen, langandauernden Prozess. Zunächst werden Linien vorsichtig mit einem Messer auf ein Spezialpapier geritzt, anschließend folgen mehrere Farbschichten, die permanent abgeschabt und abgekratzt werden, bis der Künstler dann mit dem Ergebnis zufrieden ist. Eine Lasierung und eine zum Schluss aufgetragene Wachsschicht veredeln das Werk und sorgen für lange Haltbarkeit.


Geschichten aus dem Unterbewusstsein
Der Künstler versteht sich als Geschichtenerzähler, der Botschaften an die Betrachter seiner Werke sendet. Seine figurativen, zumeist kleinformatigen Werke halten schnappschussartig einen besonderen Moment im Leben der dargestellten Personen und Figuren fest. Er beschreibt in einer surrealistisch anmutenden Szenerie menschliche Stimmungen, Gefühle und Seelenzustände, die einem kollektiven Unterbewusstsein entspringen und daher unmittelbar verstanden werden. Zu seinen Sammlern zählen Kunstfreunde aus aller Welt.

Weitere Informationen unter www.grattage-by-kirill.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.